Markt Neubrunn Markt Neubrunn
Winter in Neubrunn
Wintersonne
Panorama Neubrunn
Panorama Böttigheim
Freibad Neubrunn
Natur und Umwelt - Böttigheim
Naturschutzgebiet Böttigheim
Schmetterling
Südtor, Stadtmauer und Schloss
Kapelle Böttigheim
Abendsonne über dem Naturschutzgebiet Böttigheim

Kartenvorverkauf für „Kulinarischen Spaziergang“ eröffnet

05.02.2019 Böttigheim schmecken und erleben am Freitag, 17. Mai 2019

Bereits zum elften Mal bietet der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ für Freunde des Genusses einen kulinarischen Spaziergang an. In diesem Jahr ist der Austragungsort Böttigheim. In Zusammenarbeit mit dem Markt Neubrunn wurde eine interessante und „schmackhafte“ Veranstaltung organisiert. Sie findet am Freitag, 17. Mai 2019, ab 17 Uhr statt.

Das Programm startet mit einem Begrüßungssekt im Hotel Restaurant „Berghof“ in Böttigheim. Weiter geht es mit einer geführten Wanderung zum Naturschutzgebiet „Elsberg“ mit Diptam, verschiedenen Orchideen und weiteren seltenen Pflanzen der Trockenstandorte des unteren Muschelkalks. Wanderschuhe sind erforderlich.

Der Rückweg führt entlang des Kreuzweges zur Kirche „Maria Himmelfahrt“. Nach einer kühlen Erfrischung wird in der Kirche ein Zwischenstopp eingelegt. Die Teilnehmer erfahrenInteressantes zur Weinvergangenheit in Böttigheim, zu den Beziehungen zum Kloster Bronnbach und dem Grafen von Wertheim. Auf dem Weg zum „Berghof“ steht noch ein kurzer Blick in die „Fiederlingskapelle“ mit Hinweisen zur Entstehungsgeschichte auf dem Programm. Im Anschluss wird ein regionales Menü mit korrespondierenden Weinen imHotel-Restaurant „Berghof“ serviert. 

„Bei dieser Veranstaltung legen wir besonderen Wert auf den Einsatz regionaler Produkte und die Einbindung der tauberfränkischen Betriebe“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. 

Das Konzept dieser Veranstaltungsreihe verbindet das kulinarische Profil und die kulturelle Vielfalt der Ferienlandschaft. Auftakt war im Jahr 2009 im Kloster Bronnbach. In den vergangenen Jahren waren das Schloss Weikersheim, die Burg Wertheim, der Weinort Tauberzell, die Städte Niederstetten, Freudenberg am Main, Külsheim, Grünsfeld, Lauda-Königshofen und Creglingen die Gastgeber. 

Der Preis für den „Kulinarischen Spaziergang“ inklusive aller Leistungen beträgt 39,- Euro pro Person für den Begrüßungssekt, die Wanderung, das Menü, drei korrespondierende Weine und die Likör- und Schnapsprobe. Karten für diese Veranstaltung gibt es ab sofort beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim,Telefon: 09341/82-5806, Fax: 09341/82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de oder beim Markt Neubrunn, Hauptstraße 27, Zimmer 10, 97277 Neubrunn, Tel. 09307/9889-12.

Kategorien: Meldung